Projekt Rotes Kreuz

 

20200409_beitrag_bild_roteskreuz2
Schnelles Handeln in der Krise

Zugegeben, bisher haben wir bei Corona ja eher an eine Biermarke gedacht. Vorrangig konsumiert im Urlaub.
Das SARS-CoV-2, wie der Virus ja offiziell heißt, hat unser aller Leben aber ganz schön auf den Kopf gestellt. Damit hat wohl keiner gerechnet.

Zweifelsohne spielen jetzt einige Organisationen eine Schlüsselrolle für uns. Das Rote Kreuz hat neben vielen anderen Aufgaben auch die Verteilung von dringend benötigten Materialen übernommen: Handschuhe, Schutzmasken, Overalls, aber auch von Beatmungsgeräten.

Effiziente Logistik

Für das Rote Kreuz ging es deshalb schnell darum, eine möglichst effiziente Verteilung dieser überlebenswichtigen Dinge zu gewährleisten. Gemeinsam mit unserem Partner E-COMOMIX wurden wir beauftragt, die softwaretechnischen Voraussetzungen hierfür zu schaffen. Das medizinische Equipment muss schließlich so schnell wie möglich in der Republik Österreich verteilt werden. Während das Partnerunternehmen für das Shop-Frontend verantwortlich ist, bestand unser Part darin, die Schnittstelle zwischen dem Shop und dem ERP-System einzurichten. Dadurch ist ein Abwickeln der eingegebenen Bestelldaten im Onlineshop, weiter in die Datenbank des Roten Kreuzes möglich.

Ein schönes Projekt - denn es freut uns, dass wir dadurch als NewVision einen Teil am großen Ganzen beitragen konnten.  #stayhealthy

 

Angela Stritzinger 09.04.2020